Dienstag, 14. Juli 2015

Burda 114 07 2015

Jetzt besitze ich es: 
mein erstes Schößchentop. 

Burda 114 07 2015

Genäht am letzten Wochenende, da ich im Gegensatz zum Rest der Familie mehr als früh wach war und auch nicht mehr einschlafen konnte. Natürlich habe ich das Top nicht in einem Rutsch in den frühen Morgenstunden durchgenäht, aber zwei Frühschichten haben gereicht, um das Top so gut wie fertig zu nähen. Lediglich das Versäubern der Armausschnitte musste bis heute warten. Wahrscheinlich hätte ich auch das noch am Wochenende geschafft, aber da der hintere Halsausschnitt zu weit war und dementsprechend störrisch vom Hals abstand, musste hier ein wenig Zeit in die Änderung investiert werden, die aber über den Zeitfaktor hinaus keinerlei Mühe gekostet hat, da das Rückenteil ohnehin eine Mittelnaht vorsieht, an der bequem die Weite des Rückenteils reguliert werden kann. 
Schnittmuster - Schößchentop 114 A, Rock 118, burda style 07-2015
Quelle: burdastyle.de

Das Nähen selbst stellt wirklich kein Problem dar und die Anleitung ist denkbar einfach gestaltet, da Burda unter der Rubrik "Nähschule" eine bebilderte, vierseitige Schritt-für-Schritt-Anleitung im Heft abgedruckt hat. Unmittelbar vor dieser Anleitung empfiehlt Frau Bily Stylingvarianten zu genau diesem Top. U.a. wird das Top zur Hose Burda 118 08 2013 kombiniert. 



Das trifft sich gut, denn genau diese Hose habe ich ja bereits genäht. Ob ich meine Kombination allerdings jemals zum Ballett ausführen werde, wage ich zu bezweifeln, aber zur Arbeit werde ich sie ganz gewiss tragen.

Burda 114 07 2015, Burda 118 08 2013

So, und nun noch mal als Seitenansicht:





Kommentare:

  1. Ich bin ganz erstaunt, wie gut mir Schößchenblusen gefallen. Eigentlich sind solche verspielten Details nicht so ganz meins, aber ich bin immer wieder positiv überrascht. Auch dein Top gefällt mir gut und zaubert eine schöne Taille. Falsch: zeigt eine schöne Taille. Vielleicht ist es das, was mich so bezaubert: Die Zeiten schmaler Taille sind bei mir unwiderruflich vorbei - und was man nicht haben kann, reizt ja häufig besonders...
    Sei gegönnt! Hübsches Teil!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, finde ich auch ... ein wirklich hübsches Teil!
    Und auf Jeans macht das was her.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Das ist das Modell was ich gleich total schön fand.... und wenn ich es jetzt genäht sehe, dann noch mehr. Nun werde ich mal einen Blick in den Stoffschrank werfen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Dein Schößchentop ist wunderschön geworden. Der Stoff ist so schön und passt perfekt zum Schnitt! Ich habe es auch genäht und es war auch mein erstes Schößchentop und bin vom Tragekomfort überrascht worden. An den heißen Tage, die es Anfang Juli gegeben hat, war es super luftig - vor allem um den Nabel herum - herrlich!
    Ich hoffe, dir wird es auch so viel Freude bereiten! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  5. Auch zur Arbeit ausgeführt wunderbar, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...