Sonntag, 12. Oktober 2014

Ottobre 5-5/2007

Herrlich, das ist genau der Pullover, nach dem ich meine Burda-Sammlung vergeblich durchforstet habe. Dabei war mein Anforderungsprofil denkbar schlicht: 
  • solider Schnitt ohne Schnickschnack
  • mäßiger Stoffverbrauch
Wie gesagt bei Burda bin ich nicht fündig geworden. Sicherlich gab es einige Schnitte, die ich mir als Alternativen vorgemerkt hatte, aber so ganz überzeugen konnten sie mich nicht. Hoch gezogener Halsauschnitt, Rückenteil länger als Vorderteil, angenähter Schal, ... das war alles nicht das, was ich suchte. Schön, dass ich zwar gern und viel nach Burdaschnitten nähe, aber eben nicht ausschließlich und so auch diverse weitere Schnitte besitze. Unter anderem auch mehrere Ottobre-Zeitschriften. In der Regel greife ich gerne bei der Suche nach Kinderschnitten auf diese Zeitschriften zurück. Für mich selbst wähle ich diese Schnitte eher weniger. Dabei finde ich die Schnittpräsentation für Erwachsene in dieser Zeitschrift "ehrlicher", ich könnte auch sagen "realistischer" oder "lebensnaher". Ich sehe Frauen und keine Models.




Zurück zum Schnittmuster Ottobre zitierend: "Der Halsausschnitt ist weit geschnitten und das Modell enganliegend. Anstatt Abnäher sind in den Vorderteilen Einhaltefäden, die dem Strickpulli eine weibliche Form und Weite geben." 

Meine Erfahrung mit dem Schnittmuster zeigt, dass mit dieser Beschreibung das Schnittmuster weitestgehend treffend beschrieben ist. Anmerken möchte ich lediglich, dass das Wort "enganliegend" nicht genau meine Vorstellung von "enganliegend" wiedergibt. Ich würde sagen, der Pulli folgt der Form, ohne jedoch am Körper zu kleben. Ich mach's konkret: Bei diesem Schnittmuster liegen meine Maße zwischen den Größen 38 und 40. Ich habe mich nach Messen,  Vergleichen, Nachmessen von Körpermaßen und Schnittteilen für die kleinere Größe entschieden. Passt! Der Pulli ist also nicht so enganliegend wie beschrieben.

Mein Fazit: Ich habe einen Schnitt gefunden, der meinem simplen Anforderungsprofil entspricht. Zum Aufstocken meiner Garderobe werde ich sicher in der nächsten Zeit - nach dem nächsten Stoffmarkt - noch weitere Pullis nach diesem Schnitt nähen.

Kommentare:

  1. Schlicht und schön! Toller Stoff!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Einfach und schlicht ein schöner Pulli!
    Ich habe letztens auch einen Pulli wieder gefunden, den ich mal nach dem Schnitt genäht hatte und war angetan. Klar eng ist was anderes, aber mit Unterhemd drunter war´s warm genug und ich fand die Silhouette auch mal wieder gut. Falls mir in den Stoffunmengen meines Lagers ein geeignter unterkommt, nähe ich mir auch noch mal ein Modell.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Toller Schnitt.
    Schade, dass diese Ottobre nicht in meinem Besitz ist...
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...