Samstag, 20. September 2014

Burda 111-10-2014


Ja, ich habe es schon mehr als einmal erwähnt: Ich bin Burda-Abonnentin. Auch wenn nicht alle Schnittmuster und vor allen Dingen ihre Präsentation meine ungeteilte Zustimmung finden, entdecke ich doch immer wieder genügend Schnitte, die mich ansprechen. Die aktuelle Ausgabe der Burda finde ich klasse: Shirts, Kleider, Jacken, Mäntel! Mehr als ich benötige, geschweige denn nähen kann! 


















Nachdem ich die vergangenen Wochen zwei desaströse Erlebnisse/Ergebnisse mit zwei unterschiedlichen Hosenschnitten hatte, habe ich mich für die sichere Bank entschieden und ein Jerseykleid genäht. Gute Wahl! Burda 111-10- 2014! Nicht nur umfasst das Schnittmuster lediglich drei Schnittteile, sondern das Kleid ist auch zügig genäht und die Nähanleitung ist verständlich abgefasst. Änderungen habe ich nur bei der Länge der Ärmel vorgenommen. Die Beschreibung des Schnittes weist zwar ausdrücklich auf überlange Ärmel hin, aber zwischen lang und über die Fingerspitzen hinausragend ist schon noch ein Unterschied. Jetzt reichen mir die Ärmel bis zu den Fingerknöcheln. 

Ein abschließendes Wort: Für den Fall, dass ich es noch nie auf diesem Blog erwähnt haben sollte, ich liebe Wasserfallausschnitte!

Kommentare:

  1. Diese Kleid hätte mich fast dazu verführt die Burda zu kaufen, das Kleid ist toll. Aber eben nur fast, weil meine Erfahrung sagt, es wird mir nicht ohne Anpassungsorgie passen. Auf jeden Fall ein schönes Teil, um die Hosen Ergebnisse zu vergessen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sieht klasse aus! Betont Deine Figur sehr schön.
    Bin auch ganz begeistert von der Okt.Ausgabe und habe auch einige Schnitte im Visier.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Habe mir den Schnitt gerade noch genauer angeschaut, hach, ich könnte schon wieder schwach werden. Aber ich habe noch sooo viele Nähwünsche...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid! Ich mag Wasserfallausschnitte auch sehr gerne. Sie geben einem ansonsten schlichten Kleid/Shirt den nötigen Pep. Was Burda allerdings an überlangen Ärmeln findet, kann ich nicht nachvollziehen. Ich würde sie auch kürzen.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  5. Gerade heute habe ich mir die Burda gekauft, das Kleid hat mir auch gleich gefallen. Deines sitzt super und gefällt mir noch besser als die Version im Heft. Die Farbe ist sehr schön.
    Was für einen Jersey hast du verwendet? Baumwolle?
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genaue Auskünfte zum Stoff kann ich dir leider nicht geben, da ich ihn als Reststück bei einer Firma vor Ort gekauft habe. Aber es handelt sich um keine Baumwolle, sondern um Viskosejersey mit Elasthananteil. Der Jersey eigent sich von der Beschaffenheit gut für die nun kältere Jahreszeit, er ist dicker und hält warm. Er fällt schwer, aber gleitend zugleich nach unten.

      Löschen
    2. Danke. So ein dickerer, gut fallender Jersey ist bestimmt auch am besten geeignet für das Kleid.

      Löschen
  6. Klasse Kleid!!!
    Oh Gott sei Dank ... Genau wegen diesem Schnitt hab ich mir diese Burda gekauft ... nun muss ich mich nur noch nach Stoff umsehen ;0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Total schön, ich mag Wasserfallausschnitte auch sehr.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht sollte ich das Heft doch kaufen… habe es erst mal widert ins Regal felgt. Aber das Kleid ist so schön, dass ich es mir noch mal überlegen könnte. ich finde 5,90 € eigentlich gut angelegt ein einzelner Schnitt kostet meist mehr und ein Teil gefällt mir eigentlich immer.
    Ein bisschen anpassen an den eigenen Körper muss man ja eh bei jedem Schnitt(Zumindest ich;-)).

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir das Heft nur wegen deinem Kleid gekauft ;-) und weil ich so schwer Kleider im Handel für mich finde...die Kleider sind meistens für mich am Bein zu kurz, was mich doch sehr nervt...daher heißt es jetzt selber nähen. Kleine Frage habe ich an dich. Welche Stoffe würdest du für dieses Kleid empfehlen? Und ist das Kleid mit Unterkleid oder ohne?
    Dein Kleid gefällt mir übrigens sehr gut! Schöne Farbe!
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...