Donnerstag, 7. August 2014

Burda 115-06-2014

Lust auf ein einfaches Top?

Wenn ja, kann ich euch nur Burda 115-06-2014 empfehlen.

Was spricht für das Top?
  • aktuell: Der Schnitt stammt aus diesem Jahr. Oft entdecke ich Schnitte erst, nachdem ich mir die Schnitte/Zeitschriften mehrmals angesehen habe oder nachdem mir in den Geschäften entsprechende Kleidungsstücke aufgefallen sind oder nachdem ich entsprechende Umsetzungen im Netz entdeckt habe usw. Aber dieser Schnitt hat mich gleich im Heft selbst angesprochen. Ich habe eine Schwäche für Falten.









  • einfach: Der Schnitt besteht aus zwei Schnittteilen und ist schnell abgepaust. Die Nahtlinien lassen sich einfach übertragen. Insgesamt ist das Top unkompliziert zu nähen; letztlich ist nur der Geradstick nötig und die Nahtzugaben müssen versäubert werden. Auch die Nähanleitung ist logisch und führt zum Ergebnis.
     
  • geringer Stoffverbrauch: 1,10 - 1,20 m Stoff bei Konfektionsgrößen zwischen 34 und 44





Meine Erfahrung zur Größen- und Stoffwahl: Meine Konfektionsgröße liegt zwischen 38 und 40. Bei diesem Schnitt habe ich mich für die kleinere Größe (also 38) entschieden, da der Schnitt beinahe rechtwinklig ist und ich ein gar zu kastiges Aussehen vermeiden wollte. Außerdem habe ich einen leicht transparenten Stoff gewählt, um Körperformen noch erahnen zu lassen.


Persönlicher Aha-Moment:
Endlich weiß ich, warum meine Kamera ein schwenkbares Display hat!




Kommentare:

  1. Sehr schön! Muss ich doch nochmal die Zeitung raussuchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch!! Das Blüschen hat mich auch angelacht, jetzt werde ich es mir doch noch abpausen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus und ist mir in der Zeitschrift gar nicht aufgefallen, aber jetzt schon! :)

    AntwortenLöschen
  4. ich hab diesen schnitt angeschaut und mir gedacht...ne ne das näh ich nicht, aber jetzt find ich deins so toll, also das muss ich mir doch nochmals anschauen ;))))...wunderschön!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Empfehlung! Das habe ich doch glatt übersehen bisher - zu Unrecht. Hübsch geworden...

    AntwortenLöschen
  6. Beim zweiten Durchsehen der burda ist mir der Schnitt am letzten Wochenende auch aufgefallen - ansonsten ist das heft kaum etwas für meinen Geschmack. toll ist Dein Top geworden. Sehr schöner Stoff! Eigentlich ist es unkompliziert die Falten auch auf andere Schnitte zu übertragen und klassiche Ärmel zu nähen, das würde mir für mich noch besser gefallen. Danke für die Inspiration! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...