Freitag, 25. Oktober 2013

Butterick 5206

Bereits einige Male habe ich Jerseykleider nach diesem Schnittmuster genäht. Ich mag den unkomplizierten Schnitt, den ich auch ohne Bedenken Nähanfängern empfehlen würde, da ich finde, dass hierbei Arbeitsaufwand und Ergebnis in einem angemessenen Verhältnis stehen. Sicherlich sind einige Arbeitsschritte zu erledigen, allerdings gehen diese leicht von der Hand, da zügig das erhoffte Kleid nach dem Zuschnitt zu erahnen ist. Hinzukommt, dass ich mir die Arbeit auch abkürze. Eigentlich sieht der Schnitt einen Reißverschluss in der Seite vor. Diesen habe ich aber bei all meinen Kleidern nach diesem Schnittmuster noch nie benötigt, da die sich überkreuzenden Vorderteile genug Raum lassen, um kopfüber in das Kleid zu schlüpfen. Auch das laut Schnitt vorgeschlagene Einfassen der Kanten mit Schrägband habe ich, wie zuvor auch, nicht berücksichtigt. Das Herstellen und Aufnähen von Schrägband ist zwar nicht schwer, beansprucht aber Zeit. So ist dieses Kleid für mich wirklich ein Ruck-Zuck-Fertig-Kleid, da ich alle zeitintensiven Schritte einfach weglassen.
Natürlich habe ich die Kanten dennoch versäubert, aber eben nicht mit Schrägband, sondern ich habe dafür einen Jerseystreifen sehr leicht gedehnt rechts auf rechts auf die Ausschnittkante genäht, die Naht nach innen umgeklappt und von außen die innenliegende Naht mit der Coverlock abgesteppt.
Genauso schnell habe ich den Rock und die Ärmel gesäumt. Sauber einfach nach innen gelegt, bebügelt und anschließend gecovert. 

Zum Schnitt gehört eigentlich noch ein Bindegürtel, der das Kleid komplettiert. Leider hatte ich hierfür keinen Stoff mehr, da ich einen schon vorhandenen Stoff aus meinem Stofflager verwendet habe.  Vielleicht finde ich am Samstag auf dem Stoffmarkt einen unifarbenen Stoff, aus dem ich den noch fehlenden Gürtel nähen kann. Türkis könnte doch passend sein, oder?

Kommentare:

  1. Toll sieht das Kleid aus. Da ein Gürtel in jedweder Farbe des Kleides passt, kannst du ja nach Schuh- oder Handtaschenfarbe entscheiden ;) Oder einfach nach Lieblingsfarbe.

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Wickelkleid, auch der Jersey gefällt mir gut.
    Im Vertrauen auf die Elastizität von Jersey würde ich in ein Jerseykleid auch keinen Reißverschluß einnähen.
    Ein zusätzlicher Gürtel ist bestimmt ein hübscher Zusatz, obwohl das Kleid für mich auch ohne Gürtel komplett aussieht.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...