Samstag, 21. September 2013

Burda #115/08-2012

Mein aktuelles Arbeitspensum (a) und die daraus resultierende Nähergebnisse (b) sind suboptimal.

zu a) Ich hechel den anstehenden Terminen regelrecht nach. Ich habe das Gefühl, nicht ich kontrolliere meine Termine, sondern die Termine kontrollieren mich.

zu b) Da viel Zeit und Energie in mein Berufsleben fließt, komme ich oft erst abends - wenn überhaupt - zum Nähen. Nicht der perfekte Zeitpunkt, um Topergebnisse zu erzielen. Burda #115/08-2012 hätte aber tatsächlich mehr Aufmerksamkeit meinerseits verdient; dann hätte ich vermutlich auch den nicht parallel zur vorderen und hinteren Mitte verlaufenden Fadenlauf registriert und das Ergebnis wäre annähernd das auf dem Schnittbild skizzierte Kleidungsstück mit entsprechendem Stofffall geworden.






 
Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre ...

Ja, jetzt ist es aber eben anders: nicht okay, aber annehmbar. Da ich den Fadenlauf des vorderen und hinteren Rockteils komplett außer Acht gelassen habe (wohlgemerkt nicht absichtlich, sondern des Nachts nicht mehr aufmerksam das Schnittmuster abgepaust und zugeschnitten), sind nun die tiefsten Punkte des Rocksaums symmetrisch an beiden Seitennähten zu finden, die höchsten Punkte in der vorderen und hinteren Mitte.





 
Als Probestück trage ich es dennoch, denn insgesamt gefällt mir das Kleid schon. Und jetzt mal ehrlich, wer weiß denn schon, dass ich den Fadenlauf nicht beachtet habe und die Zipfel an der Seite da so gar nicht hingehören?



Kommentare:

  1. Auf den Fotos von burda hat mich das Kleid nicht besonders angesprochen. Ganz im Gegenteil zu Deinem!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich : Deinen Saumverlauf find ich viel schöner als das Original !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Hättest Du's nicht gesagt, wär's mir nicht aufgefallen (noch eine "Wenn"-Konstruktion...) dass da etwas nicht stimmen soll!
    Ich finde Dein Kleid im Gegenteil sehr schön und tragbar!!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S: Das Oberteil habe ich letztes Jahr beim Weihnachtskleid-Sew-Along verwendet und meine liebe Passform-Not damit gehabt...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...