Freitag, 2. August 2013

Burda Nr. 118-032013


Eigentlich nähe ich aktuell das Schnittmuster Burda Nr. 124-052013, aber da dieses nicht so recht/einfach gelingen will, bin ich kurzentschlossen zu einem schon lange auf Fertigstellung wartenden Schnitt zurückgekehrt: Burda Nr. 118-032013. Manche Dinge werden nicht besser, nur weil man ihnen Zeit gibt; so ist es mit diesem Schnitt. Obwohl er nun sicherlich schon vier Monate halb fertig in der Ecke lag, ist er - von alleine - kein bisschen besser geworden. Also habe ich beschlossen, bevor ich hier zwei unvollendete Nähwerke herumliegen habe, eins - wenn möglich sogar beide - noch diese Woche fertig zu bekommen. Beide Schnitte finde ich irgendwie frustierend, daher habe ich dem schon länger liegenden Schnitt mit dem schöneren Stoff den Vorzug gegeben. Und was soll ich sagen: Das Kleid ist fertig ... und wenn ich es wohlwollend betrachte, dann machen gerade vielen kleinen Unzulänglichkeiten den Charme aus. Zum Glück schluckt das bunte Muster viele der kleinen Zugfalten. Manches habe ich aber auch durch viel ändern "verschlimmbessert".

Seitennaht läuft nach vorne, Rock steht vorne ab. Dies ist wahrscheinlich kein Fehler im Schnittmuster, sondern ich habe dieses Ärgernis nach vielen unüberschaubaren Änderungen entdeckt und nehme es jetzt so hin.

Falten an den Trägern: Bäh! Das springt echt jedem ins Auge. 

Zum Schnitt selbst: Ich kann ihn nicht empfehlen; zu viele Änderungen waren nötig, um ihn einigermaßen auf meine Figur zu trimmen. Da sich die Arbeit über einen sehr langen Zeitraum erstreckte und ich die vorgenommenen Änderungen nicht direkt auf die Schnittteile übertragen habe, kann ich im Nachhinein nur schwer rekonstruieren, welche Veränderungen ich im Einzelnen vorgenommen habe. Im Groben konzentrieren sich die Änderungen auf den Brust-, Taillen- und Hüftbereich sowie auf den Ausschnitt und die Länge. Kurz gesagt, nicht Vieles konnte unverändert vom ursprünglichen Schnittmuster übernommen werden. Viele Änderungen waren aber auch nicht geplant, sondern haben sich ergeben durch vorausgehende Änderungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...