Sonntag, 7. April 2013

The full, gathered skirt

Da zuletzt meine Liebe dem Bleistiftrock galt, ist es nun an der Zeit für ein Gegengewicht im Kleiderschrank zu sorgen, so dass insgesamt eine ausbalancierte Mitte vorherrscht. Dazu bedarf es aber angesichts bisherigen schmalen Röcke jetzt eines Rockes, der mit einer üppigen Stofffläche aufwartet: the full, gathered skirt. Mal abgesehen davon, dass dieser Rock hervorragend dafür geeignet ist, Stoffberge abzubauen, finde ich, dass er - vintage angehaucht - Lust und Laune auf Frühling macht und mich an Italien erinnert. 

So ein Rock bringt natürlich auch Fragen hervor:

  1. Sollte ich dem aktuellen Schuhtrend folgen und mir noch Ballerinas leisten? Da werde ich noch einige Zeit in mich gehen und dies noch überdenken, Ballerinas mag ich ja, aber so flache Schuhe habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr getragen und zudem mag ich den Trend zu diesen spitzen Ballerinas nicht. Möglicherweise ist die Optik - wie meistens - nur Gewöhnungssache. Mal schauen, wie das Angebot meinen Geschmack beeinflussen wird.
  2. Woher stammt das Schnittmuster?
    Gertie's New Blog for Better Sewing
    Schnittteile
    Nähanleitung

    Während ich die Schnittteile nach Gerties Anleitung erstellt habe, habe ich die Nähanleitung nur noch überflogen und habe den Rock nach eigenem Gutdünken genäht. Meine Arbeitsweise unterscheidet sich dabei gegenüber der veröffentlichten Anleitung beim Arbeiten des Reißverschlusses.




    Der Rock funktioniert mit dem geraden Bund. Vielleicht weil der Bundstreifen nicht so breit ist? Allerdings kann ich nicht verschweigen, dass der Bund sich nicht so schön an die Taille anschmiegt. Seitlich an der Taille sieht man, dass der Bund an der oberen Kante nicht ganz optimal anliegt. Aber dies liegt noch innerhalb meines Toleranzbereiches. Wen es stört, trägt den Rock mit breitem Gürtel. 



    Auch habe ich den Rock mit der angegebenen Länge von 29 inch als sehr lang. Die Hälfte meines Unterschenkels war im ungesäumten Zustand bedenkt. Unschön. Also habe ich hier ca. 5 cm Länge abgeschnitten und ca. 4 cm für den Saum kalkuliert, so dass der Rock nun noch das Knie bedeckt, den Unterschenkel aber frei lässt. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...