Sonntag, 17. März 2013

Sara und Ottobre #16/1-2013

Nach einem nun nahezu einmonatigen Zwang"nähurlaub", der gar nicht so geplant war, aber dann einfach so passiert ist, habe ich seit gestern nochmal für eine längere Zeit an Nähmaschine, Overlock und Coverlock genäht. Und ja, ich war tatsächlich nicht zu müde zum Nähen und es hat großen Spaß gemacht, etwas entstehen zu sehen. Die Messlatte habe ich dabei nicht allzu hoch gelegt, denn Erfolg gehört für mich untrennbar mit Motivation zusammen.


Und hier ist mein Motivations- und Erfolgskick:
4 x Sara (Farbenmix) für K1:
Sara, eigentlich eine Kombination aus Rock und Tanktop, nähe ich schon seit Jahren, wenn ich dem Unterhemdbedarf der Kinder nachkommen möchte. Gelegentlich verwende ich auch den Schnitt Brooklyn (Farbenmix) für Unterhemden, aber dann bleibt der Brustbereich immer so unverhüllt. Sara ist einfach höher zum Hals hin geschnitten.

2 x  Ottobre #16/1-2013 für K2
Einfach zu nähen, passen optimal und K2 sieht so süß in den Unterhosen aus. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...