Montag, 11. Juni 2012

"Meine Püppi ist ein ganz junges Ding!"

Ich bin ja lange Zeit ohne Schneiderpuppe ausgekommen. Doch "Püppi" hat sich zu einer nützlichen Hilfe in meinem Haushalt entwickelt (schade, Staub wischen, bügeln, etc. liegt ihr nicht so, aber tragende Tätigkeiten und pieksende Nadeln nimmt sie klaglos hin). Heute habe ich mit ihrer Unterstützung die ersten wirklichen Nähte für mein neues Kleid  - Burda 7494 - genäht, insbesondere beim Ausrichten des Kragens war Püppis geduldiges Stillstehen hilfreich. 








Aber, was ist das denn! Ich dachte, mir ein halbwegs erwachsenes Ding ins Haus geholt zu haben, und da muss ich feststellen, dass der bei mir gut sitzende Brustabnäher bei Püppi deutlich Richtung Bauchnabel (so sie denn einen hätte) tendiert. Nun kann man zweierlei vermuten a) ich bin schon (zu) alt und bei mir machen sich die üblichen altersbedingten Figuränderungen bemerkbar, oder b) Püppi ist noch jung - sehr jung - Teenager oder so. 

Also, ich kann doch nicht gut zugeben, dass ich alt oder gar zu alt bin (nein, bin ich tatsächlich nicht), daher ist Püppi eindeutig zu jung. Der Burdaschnitt ist mein Zeuge: Ich habe den Abnäher ohne irgendwelche Verlegung genäht. D.h., ich muss Püppi wohl mit einem BH ausstatten und so meine Maße ein wenig deutlicher modellieren, um meine Figur besser mit ihr abzubilden. Ob ich jetzt wohl mit ihr zum Einkaufen gehen soll oder wird sie sich mit einem ausrangierten Modell zufriedengeben?

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe meiner Puppe auch einen BH angezogen und ausgestopft. Das klappt ganz gut, denn sonst hätte ich die Puppe gar nicht gebrauchen können, den meine Schnittänderungen sind immer Oberweite bedingt.

    LG La Tanja und viel Spaß mit der NEUEN

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, dass die Erdanziehungskraft nicht mit meiner Püppi korrespondiert. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Interessant, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, dass die Erdanziehungskraft nicht mit meiner Püppi korrespondiert. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. das ist in der tat so, je älter man wird desto mehr abweichungen zu den shcneiderpuppen hat man. dazu kommen die andere veränderungen hinzu- immer keliner unterschied zwischen taille und hüfte, im bereich vom 7 wirbel kommt zu einer wölbung,der winkel des rumpfs stimmt nciht mehr und dann auch die höhen von rücken und brust. aber das ist alles noch weit in der zukunft. in der realität sieht z.b. so aus ,dass ich bei manchen shcneiderpuppen für grösse 34-36 gar nicht richtig anprobieren kann, weil halsumfang zu dick ist,d.h. die puppe ist da breiter als meine 34 cm umfang des halses.
    mit BH ist gold richtig, weil die puppen ja alle nur eine CUP haben:-)
    für die später zeit habe ich mir auch überlegt auf eine thermobüste zu sparen...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...