Sonntag, 18. März 2012

Eine handbreit Saum abgeschnitten


  • Futter eingenäht und ebenfalls gekürzt
  • Passe mehrfach abgesteppt, um die durch den mehrfach übereinanderliegenden Stoff sehr starren Nahtzugaben flach zu bekommen 
  • Saum mit Zierstich gesäumt
  • zwölf Applikationen (jede für sich betrachtet schrecklich kitischig) aufgebügelt




  • Versuch: Wellen aus dem Saum zu bügeln (noch suboptimales Ergebnis --> morgen nochmal)
  • Rock an Puppe fotographiert --> Überlegung: Brauche ich eine bessere Kamera?

1 Kommentar:

  1. Na, ich finde der zweite Anlauf hat sich gelohnt. Der Rock hat doch schon richtig Formen angenommen!

    Und: Mein Mann regt sich schon gar nicht mehr auf, wenn ich beim Nähen fluche. Ist er gewöhnt. Der wundert sich eher, wenn ich schweigend, einfach so, ein Teil fertigkriege. Dann heißt's: "Na ob das was wird?"

    Die Krisen-Kleider werden meistens mit die Besten. Und ich finde der Rock ist schon ziemlich schick. Weitermachen lohnt sich einfach! Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...