Mittwoch, 11. Januar 2012

B 5206 am Me-Made-Mittwoch

Heute war mein Bürotag am heimischen Schreibtisch. Dazu habe ich Butterick 5206 getragen, ein Schnitt den ich hier bereits in Size 14 (viel zu groß wie sich beim Nähen herausstellte) vorgestellt habe. Dieses Modell, diesmal in Size 12 ohne weitere Figuranpassungen tragbar, entstand unmittelbar nach dem ersten Nähversuch von Size 14; den nun schon eine Weile zurückliegenden Entstehungstermin kann man unschwer an dem sommerlichen Design des Stoffes erkennen. Den Stoff habe ich auf einem Tagesausflug nach Mainz im Sommerschlussverkauf erstanden, an den Stoffkauf erinnere ich mich noch gut, aber die Zusammensetzung des Stoffes ist mir entfallen. Es fühlt sich wie Viskose mit Elastananteil an.

Der Stoffprint und die Dreiviertelärmel des Kleides passen nicht wirklich zur Jahreszeit - aber: bislang ist dieser Winter zu warm, ich halte mich in der geheizten Wohnung auf und ich trage eine warme Strumpfhose, ein Shirt untendrunter und eine Jacke obendrüber (fürs Foto beiseite gelegt). Für zu Hause insgesamt angemessen und aufgrund des Jerseys bequem und schreibtischtauglich.

Wer noch am Me-Made-Mittwoch teilnimmt, könnt ihr hier erfahren. 

Kommentare:

  1. das Kleid sieht super aus. Der Schnitt will bestimmt nochmal und nochmal genäht werden...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Tolles , tolles Kleid Frau Neu!
    Der nächste Sommer kommt bestimmt ;)
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Kleid eigentlich gerade angemessen bei diesen Temperaturen! Hier sind es gefühlte 10 Grad!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Neu, was ist denn bei Euch los?
    Mir wird es so eisekalt, daß ich glatt noch ein Paar STulpen mehr anziehe und eine Wollweste und vor allem einen Schal.
    Das Kleid ist ein vorwitziges Ding, daß es jetzt schon getragen werden will. Oder ist es einfach nur ungelobt? Da dann holen wir das nach: es passt es macht eine gute Figur und erzählt ein wenig vom Sommer.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht superschön aus ! Und es erfreut meine Winterseele ! Auch wenn 's nicht sehr kalt ist - all das trübe Wetter und die Dunkelheit - da ist das wunderbar , so ein unbeschwertes Kleid anzuschaun
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  6. Das macht ja so richtige Frühlings(sehnsuchts)gefühle.....schöööön!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Der Klimawandel wird vermutlich dazu führen, dass wir in Zukunft öfter mal Sommerkleider im Januar tragen. Seufz.
    Ein schönes Kleid, gerade für triste Januartage.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön, mal wieder ein schönes Sommerkleidchen zu sehen! Ich freu mich schon wie Bolle auf gemusterte, ungefütterte Kleider!

    AntwortenLöschen
  9. Nachdem wir die letzten beiden Winter trübe in Wolle und Daunen verbringen mussten, finde ich es nur fair, dass dieses Jahr auch die schönen bunten, Gute-Laune-Kleider im Januar getragen werden können. Dein Exemplar ist besonders schön!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Kleid ist wie ein kleiner Sonnenstrahl bei diesem trüben Wetter. Schön.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  11. Ein superchices Kleid ist das. Gefällt mir sehr gut. Es steht dir auch ausgezeichnet.

    Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...