Samstag, 5. November 2011

1,5 m Stoffverbrauch und ein Abend an der Nähmaschine ...

... lassen mich bezüglich Vogue 8434 zu folgender (natürlich nur auf mich und meine Figur bezogene) Aussage kommen: Das für den Rock vorgeschlagene Schnittmuster ist nur bedingt empfehlenswert.

Nun zu den detailliert aufgezählten Aspekten, die mich zu dieser Wertung veranlassen:

Pluspunkt für das Schnittmuster (insgesamt)
  • Das Schnittmuster enthält Schnittteile in mehreren Größen für eine Tunika in zwei Längen, für eine Hose mit weitem Bein und für einen glockig-schwingenden Midi-Rock. Also, wer möchte kann sich eine komplette Kombi nähen. 
Pluspunkt für das Schnittmuster des Rockes
  • nur drei Schnittteile (Vorderteil, Hinterteil und Versäuberungsstreifen)
  • Verschluss: Reißverschluss in der Seitennaht
Minuspunkte für das Schnittmuster des Rockes
  • Seitenreißverschluss ist nicht als nahtverdeckter Reißverschluss vorgesehen (kann aber als solcher genäht werden)
  • relativ hoher Stoffverbrauch, da die Schnittteile im schrägen Fadenlauf zugeschnitten werden
  • die Schnittteile für Vorder- und Rückenteil sehen keine Abnäher vor, die Anpassung an die Rundungen des weiblichen Körpers erfolgen ausschließlich über den Verlauf der Seitennähte
Die beiden letztgenannten Punkte sind für mich ausschlaggebend, um zu meiner eingangs getätigten Aussage zu gelangen. Denn beide Faktoren zusammen (schräger Fadenlauf und keine Abnäher) führen bei meiner Figur dazu, dass der Rock ungewollt tief (manche sagen dazu auch "auf der Hüfte") sitzt und sich dann auch noch genau an der breitesten Stelle unschön in die Breite zieht (schräger Fadenlauf!). 

Zum Schluss ziehe ich also folgendes Fazit (s. Post-Überschrift): Nachdem ich nun 1,5 m Stoff verbraucht und einen Abend an der Nähmaschine verbracht habe, werde ich gleich zum Nahttrenner greifen, um den Reißverschluss wieder herauszutrennen (Recycling), und dann den Rock unfertig beiseite legen (und nie fertig nähen). Er - der Rock - passt einfach nicht zu mir. Die nächste Woche werde ich mich dann an der Tunika versuchen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...