Donnerstag, 28. Juli 2011

12 Grad Celsius ...

... die sich mit Windböen und anhaltendem Niederschlag wie höchstens 8-9 Grad Celsius angefühlt haben, haben es unmöglich gemacht, dass die kleine Große das (in einer Nachtschicht) fertiggenähte sommerliche Kleid zur Taufe anziehen konnte. Stattdessen fiel die Entscheidung dann angesichts des trüben Wetter auf Strumpfhose und dieses Kleid hier.

Neben dem Kleid haben auch die zwei Leggings und dieses Top für mich den UFO-Stapel verlassen. Bei  meinem Top handelt es sich um ein Stück, das nach einem Multisnit-Schnittmuster genäht worden ist. Da der erste Versuch in Größe M erst nach mehreren Verkleinerungen passend war (hier nachzulesen), habe ich den Schnitt direkt nochmal in Größe S abgepaust und finde ihn nun ohne Anpassungen tragbar. Jedoch muss ich dazu sagen - bei genauem Hinschauen sieht man es auch schon auf dem Foto -, dass der großzügig bemessene Ausschnitt dazu neigt, weiter aufzuspringen als mir lieb ist. Daher werde ich das Top im Alltag mit einem unifarbenen Top als Sichtschutz anziehen.

Kommentare:

  1. jaja das Wetter... ich sag eh nix mehr! Zu dem Top sag ich aber schon was: TOP Dein Top! :) liegt total schön an, so mag ichs gern!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Top, gefällt mir gut! Der Stoff sieht auch sehr schön und farbenfroh aus!
    ( Wir hatten seit paar Tagen endlich mal schönes Wetter)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Sommerwetter ist dieses Jahr wirklich nicht das ware. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass es bald endlich besser wird.

    Du warst ja sehr fleisig... so viele ferige Teile. Das Top ist schön geworden. Toller Jersey.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!!! Passt wie angegossen und steht dir super gut!!!

    viele liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...