Mittwoch, 25. Mai 2011

Me Made Mittwoch

So, heute schaffe ich es auch, an der begrüßenswerten, von Catherine initiierten Aktion "Me Made Mittwoch" teilzunehmen.







Ich präsentiere euch ein Knotenkleid nach dem Schnitt Modell 12, Knipmode 2/2011. Es ist bereits das dritte Kleid, das ich nach diesem Schnitt genäht habe, da ich finde, dass dieser Schnitt ein paar nicht zu verachtende Vorteil hat:

  • Stoffverbrauch nur ca. 1,5 m Jersey
  • Knoten: tolle Wirkung bei einfachem Nähverfahren
  • sehr bequem zu tragen
  • ich erhalte nette Komplimente (!)

Genauere Angaben zum Kleid und die von mir vorgenommenen Veränderungen findet ihr hier.


Andere Me-Made-Teilnehmer sind hier zu bewundern. 

    Kommentare:

    1. Hier noch ein nettes Kompliment für Dich: Du siehst toll aus in dem Paradies-Kleidchen!

      Beste Grüße von meiner Wenigkeit,

      Caterina

      AntwortenLöschen
    2. Wow, was für ein toller Stoff, der sieht klasse aus. Das Knotenshirt habe ich schon in vielen Varianten gesehen und alle die es genäht haben sind total angetan. Die Vorteile sprechen ja für sich und gut aussehen tut es alle mal.

      Liebe Grüße von Ute

      AntwortenLöschen
    3. Auch mir gefällt dein Kleid super gut...den Jersey habe ich auch !
      Liebe Grüße Yvonne

      AntwortenLöschen
    4. Das Knotenkleid gefällt mir ausnehmend gut. Ich hatte mal ein Kaufkleid in dieser Form, das macht auch obenrum mehr her ;o) Schön! Auch der Stoff gefällt mir sehr ...

      Christel

      AntwortenLöschen
    5. Auch von mir ein nettes Kompliment. Steht dir echt gut, ich glaube ich brauch auch mal eine Ausgabe der Knipmode...
      Viele Grüße
      Julia

      AntwortenLöschen
    6. Ein tolles Kleid, das rundum was her macht.
      SChön, daß Du dabei bist.
      Liebe GRüße
      Marion

      AntwortenLöschen
    7. Und noch ein Kompliment ! Sieht superschön aus und steht Dir ganz offensichtlich sehr gut !
      Liebe Grüsse Dodo

      AntwortenLöschen
    8. gefällt mir richtig, richtig gut!!

      kann die ausgabe irgendwie niergendwo finden....... :-(

      könntets du mir evt mal ein bild vom titel mailen?? dann finde ich sie sicher leichter!!
      liebe grüße
      lina

      AntwortenLöschen
    9. Der Stoff ist ja toll. Ich hätte nie gedacht das er als Kleid so super wirkt.
      LG
      Arlett

      AntwortenLöschen
    10. Sehr, sehr schön! Mit dem Jersey hab ich auch schon geliebäugelt:)

      AntwortenLöschen
    11. Frau Neu, sowohl das Kleid, als auch das Shirt sehen super aus ...

      lg
      conny

      AntwortenLöschen
    12. Sehr überzeugende Argumente.
      Und siehe da, schon kriegst du wieder ein Kompliment. Diesmal von mir: bitte sehr!!

      AntwortenLöschen
    13. Von mir auch noch "ein nettes Kompliment"! :-)
      GLG, Esseline

      AntwortenLöschen
    14. Das Kleid ist sehr schön und steht dir wunderbar!
      Liebe Grüße,
      Juli

      AntwortenLöschen
    15. Kein Wundr, dass du für dieses Kleid viele Komplimente bekommst,
      dann also auch hiermit noch von mir :)
      Lg Steffi

      AntwortenLöschen
    16. Dieses Kleid ist auch mein Liebstes, ich habe bisher zwei genäht, es kommen noch welche;-)
      Wohlfühlen pur! Und dabei so schick. Genau die Vorzüge die Du schreibst finde ich auch so toll!
      LG, Katharina

      AntwortenLöschen
    17. Der Schnitt ist wirklich toll. Der Stoff passt super dafür. Ein sehr schönes Sommerkleid.

      LG Britta

      AntwortenLöschen
    18. Ein tolles Kleid. So schön weiblich und sommerlich.

      AntwortenLöschen
    19. Beste hochehrenwerteste Frau Neu,

      besonders freue ich mich, Ihnen Ihre kleine Detailfrage beantworten zu können. Ich hoffe, Sie mußten nicht all zu lang auf mein Schreiben warten und sind darüber womöglich schon recht ungeduldig geworden?

      Die Antwort lautet: Jupp! Ärmel sind angeschnitten. Die Taschenbeutel sind aus farbähnlichen Reststücken und die Belege entgegen der Anleitung aus drei Stücken "geschnitten. Das spart Stoff und braucht die Reste auf

      Mir ist klar, wenngleich unverständlich, dass viele Herrschaften bei Burda-Schnitten die Nase rümpfen. Persönlich habe ich aber noch nie einen Fehler gefunden – was ich nicht von allen Schnittanbietern behaupten könnte. Wenn Sie also Gefallen an meinem easy to sew Kittelkleidchen gefunden haben, rennen Sie in den nächsten Zeitschriftenladen und holen sie sich die aktuelle Ausgabe. Es sind vermutlich für Sie noch mehr interessante Schnitte enthalten, sofern ich das als Ihr mitlesender Fan überhaupt beurteilen kann. Und wo bekommt man noch so viele Schnitte für so kleines Geld?

      Es winkt Ihnen ganz freundlich und wohlgesonnen,

      Caterina

      PS: Falls Sie sich das Kittelkleidchen nähen möchten, weil es nach meinem Dafürhalten streckt, einen sexy Ausschnitt hat und figurförderlich ist, prüfen Sie unbedingt die Höhe der Abnäher an Ihrer Figur. Aber Sie sind ja ein vielnähendes Menschlein. Sie hätten es ohnehin getan, nicht wahr? Wenn ich mir Ihre geschätzten Projekte so ansehe, ist mein Kleid eine Schlumpf-Nummer für Sie. Aber ich mag ab und zu auch mal Unkompliziertes...

      Also, so long!

      AntwortenLöschen
    20. Das Kleid ist toll! Ich habe versucht, das Knip Heft zu identifizieren und finde es nicht. Ist es ein deutsches oder holländisches? Weißt du, wo man es eventuell noch kaufen kann? Falls ja, würde ich mich sehr über eine Mail freuen meike (at) crafteln (punkt) de

      AntwortenLöschen
    21. So ein tolles Kleid, einfach hinreissend! Von so einem Kleid träume ich schon lange, das ist umwerfend schön! Wo kann man den Schnitt bekommen? Ich habe versucht, mich im Internet schlau zu machen, finde aber nichts. Von der Schweiz aus zu bestelle ist sowieso immer ein Ding der Unmöglichkeit, wir leben hier im Ödland... Wäre für jede Hilfe dankbar. LG und ein schönes WE, Doris

      AntwortenLöschen
    22. Ich bin froh, dich entdeckt zu hben. Du nähst grossartig!
      bei meinem anspruch auf die qualität und passform sag ich sowas sehr selten:-))

      AntwortenLöschen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...