Dienstag, 12. April 2011

Teststück geglückt

Meine japanische Kurzarmbluse ist fertig! Je intensiver ich mich mit den japanischen Schnittmustern befasse, umso lieber mag ich sie.  Zwar hat das Nähen nun doch ein wenig länger gedauert, als ursprünglich gedacht, aber dies lag  nicht an dem Schnittmuster, das - nebenbei bemerkt - sehr übersichtlich und einfach nachzuvollziehen ist. Ich habe lediglich die letzten, sehr sommerlichen warmen Tage mit Herrn Mini und der kleinen Großen im Freien verbracht. 






Meine Einschätzung des Schnittmusters: 
Die fertige Bluse hat eine für den Sommer angenehme, luftige Weite, ohne riesig oder sackartig zu sein. Die einzelnen Schnittteile passen problemlos zusammen, die Abnehmer sitzen gut. 




Jedoch werde ich die nächste Bluse aus einem weicher fallenden Stoff nähen, denn ansonsten besteht die Gefahr, dass der eingekräuselte, untere Teil der Bluse ungewollt stark absteht und der Eindruck einer Umstandsbluse erweckt wird. Verändert habe ich das Schnittmuster insofern, dass ich die Bluse 9 cm kürzer genäht habe. So endet sie jetzt ein bisschen oberhalb der Hüfte, ursprünglich war es vorgesehen, dass der Saum, wie bei einer Tunika, auf den Oberschenkeln liegt. Dies fand ich bei dem steifen Stoff in Kombination mit meiner Figur unvorteilhaft, denn der weite untere Teil bauschte sich so auf, dass ich definitiv aussah, als ob ich mich in anderen Umständen befinden würde.

Kommentare:

  1. Sieht ganz schick aus! :-)

    Liebe Grüße,
    bine

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Bluse ist das geworden ! Der Armausschnitt gefällt mir besonders gut und deine Stoffauswahl ist auch klasse !
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Coool, schönes Teilchen und sieht auch aus, als würde alles gut zusammen passen - ich find die Ärmel schön ... vielleicht sieht es angezogen etwas abstehender aus? (Geschmackssache, mir gefällts) Der Stoff gefällt mir auch seeehr! Du hast mich ein bissel angesteckt ... hab heut das ganze Internet nach einem Japanischen Schnittmusterbuch abgesucht - ohne große Erfolge!

    Hast du nen Tipp? Würd ich mich drüber freuen :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich hab mal gestöbert - du hast es auch in dem Shop bestellt, in dem ich heut rumgestöbert hab (mehr hab ich leidr auch nicht wirklich gefunden). Also meine Anfrage hat sich hiermit erledigt ;)

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bluse. Schade, dass Du nicht dazugeschrieben hast, aus WELCHEM Buch der Schnitt ist, oder habe ich das überlesen?

    Liebe Grüße,

    Caterina

    AntwortenLöschen
  6. Wichtiger Nachtrag:
    Bei dem Schnitt handelt es sich um Modell 5 aus dem Buch mit der ISBN 978-4-579-11149-7. Das Buch habe ich mit Bestelladresse hier gepostet: http://frau-neu.blogspot.com/2010/12/nein-ich-spreche-kein-japanisch.html

    AntwortenLöschen
  7. also mir gefällt sie auch richtig gut! werde jetzt gleich mal unter deinen abgegebenen link stöbern. :-)

    lg

    coramo

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bluse-ganz mein Geschmack,hab mir schon so ein Buch bestellt-danke für den Tipp!

    GLG,Friederike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...