Donnerstag, 10. März 2011

Taschen nähen ...

... ist etwas, dass ich bislang noch nicht gemacht habe. Nun frage ich mich: Warum nur? Es ist so wunderschön einfach, das Ergebnis ist sowohl brauchbar als auch sehr individuell und kann passend zur jeweiligen Kleidung gestaltet werden. Seitdem ich im Netz diese Anleitung zum Taschen nähen hier gefunden und die erste Tasche probegenäht habe, bin ich mir sicher, dass ich nun mit dem Taschen-Näh-Virus infiziert bin, denn mit einer Tasche allein kann ich zumindest nicht auskommen. Benötigt werden: Kindergartentaschen, Täschchen für Krimskrams, Geldbeutel, Federmäppchen ...


Nun möchte ich euch aber nicht länger meine erste Tasche vorenthalten:

Ansicht von vorne














Innenansicht mit Steckfächern (und noch nicht abgeschnittenen Fäden)








Ansicht von der Seite (unten)

Kommentare:

  1. ohhh wie toll!!!
    die sieht super schön aus...viel freude damit.
    bin schon gespannt auf die nächsten täschchen...
    liebste grüße
    anita

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, ich habe mir auch gerade den ersten Taschen-Schnitt zugelegt, habe mich aber noch nicht drangesetzt. Dann bin ich mal gespannt, ob es wirklich so ansteckend ist. :)
    Deine ist auf jeden Fall sehr schön geworden.

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist ja super. Den Link merk ich mir, das ist eine Form, die mir sehr gut gefällt.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Dein Tasche gefällt mir sehr gut! Schöne Stoffe hast du da ausgesucht :o)!!
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    eine superschöne Tasche hast Du gemacht! Solltest Du unbedingt öfters tun!

    LG Viola

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...