Donnerstag, 16. Dezember 2010

Wendeschürzenkleid reloaded

Schürzenkleid zum Wenden
Manche Sachen sind einfach gut - so gut, dass es schon fast ein Muss ist, mehrere Exemplare von ihnen zu nähen! 












Rückseite aus Cord
Als ein solches Must-have-Teil hat sich das Wendeschürzenkleid nach dem selbst gebastelten Schnitt im Pippi-Langstrumpf-Stil herausgestellt: Außen aus Cord oder Flanell, innen aus Baumwolle genäht, hält es den kleinen Oberkörper des Kindleins schön warm, ohne ihn bei geheizten Zimmern zu dick einzupacken. Ein zusätzliches Plus ist darüberhinaus, dass das Schürzenkleid wirklich schnell genäht ist. Und für alle die, die gerne applizieren oder sticken, bietet die Vorderseite jede Menge Platz zum "Aufhübschen" an.

Rückwärtige Innenseite aus Baumwollstoff

Kommentare:

  1. tolles schürzenkleid
    ich finde zum wenden auch grad toll
    da kann man beide seiten verwenden und es sieht immer wieder anders aus

    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  2. Dein Wende-Schürzen-Kleidchen ist super süss - echt klasse,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wunderschön aus! Tolle Farbe!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wunderschön. Schicker Schnitt und eine herrliche Farbe. Bestimmt will die Trägerin das Teil nie wieder abziehen...

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schönes Teil!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Neu,

    Du zaubersnt ja zu niedliche Teile.Selber wage ich mich nicht an Kleidung umso mehr wierd sie von mir jetzt bei dir bewundert.

    glg Conny

    AntwortenLöschen
  7. GAANZ NIEDLICH!
    Liebe Grüße,Frida

    Du kannst gern meinen Blog mit deinem verlinken.Ich weiß leider nicht,wie das geht.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...