Sonntag, 19. Dezember 2010

Matroschka auf rosa-rotem Hintergrund ...

... ist das Thema meiner neuen Kombination. Nach meiner ersten erfolgreichen Kombi möchte ich nicht so gerne in die "alte" Gewohnheit des Nähens von Einzelteilen zurückfallen. Vielmehr habe ich mir zum Ziel gesetzt, bislang genähte Einzelstücke sinnvoll durch andere Teile zu einer passenden Kombination zu erweitern. Um meinen Überlegungen Taten folgen zu lassen, habe ich mir einen quietschbunten Rock ausgesucht, den ich vor gut zwei Monaten genäht habe. Damit wäre der Anfang gemacht. Farben und Motto sind festgelegt: Rosa-rot trifft Matroschka. 


Shirt mit Passe und Puffärmeln
Shirt: Mod. 14, Ottobre 1/2008
Rock:
Sara, Farbenmix
Da ein Rock immer ein passendes Oberteil braucht, habe ich zunächst ein Shirt nach einem älteren Ottobre-Schnittmuster (Modell 14, 1/2008) genäht. Ich mag das Shirt aus verschiedenen Gründen: Zum einen besteht der Schnitt aus wenigen Schnittteilen - ist daher im Wesentlichen schnell genäht. Zum anderen ist der Schnitt jedoch durch Passe, unterteilte Puffärmel und Raffung unterhalb der Passe so gestaltet, dass er nicht nach "schnell genäht" aussieht. Außerdem bietet sich bei diesem Schnitt an zu mixen (also das Volumen der Restekiste nimmt ab). Zuletzt finde ich auch ganz gelungen, dass der Halsausschnitt nicht so weit ist; bei kalten Außentemperaturen ist dies ein beachtenswertes Detail. So, nun dürft ihr euch das Ergebnis aber einmal anschauen.



Was steht im Folgenden noch auf meiner To-Do-/To-Sew-Liste? 
Um auch die Beine bei diesen Frosttemperaturen draußen warm zu halten (und eine passende Beinbekleidung zu Rock und Shirt zu haben), plane ich noch eine Leggings nach dem Schnitt Riviera aus dem Buch Sewing Clothes Kids Love zu nähen. Davon jedoch mehr die nächsten Tage.



Kommentare:

  1. super schick und schön!!! gefällt mir und bin auf weitere teile der neuen kombi gespannt :o)
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Shirt, ich bin schon gespannt auf deine nächsten Werke.

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  3. Wow, mal rosarot - finde ich auch superschöööööön!!!
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  4. Ist sehr schön geworden!!! Schöne Farb- und Stoffzusammensetzung!

    Liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt die Kombi ebenfalls sehr gut. Und bei mir ist es auch so, dass ich mich bemühe, möglichst komplette Kombis zu nähen, damit ich keine Probleme mit der Zusammenstellung mehr habe. Eine Leggins rundet das ganze noch super ab.
    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich wünsche Dir viel Spaß beim Abarbeiten Deiner to-sew Liste. Und, falls doch mal wieder ein Einzelstück genäht wird. Bunt und Bunt passt immer. Da ist alles eine KOmbi. Bei uns jedenfalls.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  7. schön, bunt, lustig und frech!
    gefällt´s mir prima!

    Ich stehe auch auf schnellnähenden schnittmuster :o)
    Spitze!

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Kombi - Die Stoffe sind klasse,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...