Sonntag, 28. November 2010

Weihnachten rückt näher ...

... ganz besonders deutlich wird dies für mich immer am ersten Advent. Nicht nur die Beschaulichkeit und das stille In-sich-Kehren beim warmen Schein der Kerzen findet Einzug in unser Haus, sondern auch die ständig drängender werdenden Gedanken an die Lieben und an die Geschenken, mit denen ich dieselben erfreuen will. Ich gehöre leider nicht zu der Sorte gut organisierter Menschen, die schon im August eine definitive Vorstellung über jedes einzelne Geschenk für den einen und den anderen haben (sofern sie es nicht bereits längst besorgt haben).  Für mich sieht es in der Vorweihnachtszeit in der Regel so aus: Da gibt es liebe Menschen, die machen mir das Schenken Jahr um Jahr sehr einfach, da sie ausgesprochene Naschkatzen sind und mit selbstgemachten Pralinen immer wieder auf's Neue erfreut werden können. Dann gibt es die praktisch orientierten, die sich mit selbstgemachter Kleidung oder mit sowohl schmückenden als auch nützlichen Haushaltsgegenständen als beschenkt erleben. Und dann gibt es da noch ein paar, bei denen weiß ich noch nicht so recht, welches Geschenk ihnen Freude bereiten würde. In der Hoffnung einem solchen lieben, kleinen Menschenkind zu Weihnachten eine Freude machen zu können, habe ich - außerhalb meines mir fest vorgenommenen Projekts - eine "Minikombination" genäht: 

Sie besteht aus einem Wende-Schürzenkleid im Pippi-Langstrumpf-Stil. Dazu passend habe ich ein Unterkleid genäht, das bei wärmeren Temperaturen auch gut einzeln getragen werden kann. 

Kommentare:

  1. Lach, genauso geht es mir auch!!!
    Die Teilchen sehen allesamt super auch und kommen sicher an;-)))

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. wow, sieht das cool und gleichzeitig soooo gemütlich aus!
    bei uns bekommen nur noch die kinder was zu weihnachten geschenkt. da wir noch sooo viele geb. im dezember haben ist mir das einfach zu viel geworden. aber ich liebe es, einfach mal so zwishcendurch mitten im jahr ganz lieben leuten eine kleinigkeit zu schenken, die meistens selbstgemacht und mit liebe entstanden ist. und diese leute wissen es dann auch zu schätzen ;-)
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Ah, das ist echt eine scshöne Kombination!
    DAs mit dem Schenken ist auch hier immer so eine Sache. Vor allem, weil ein Großteil der Familie im November Geburtstag hat...
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  4. oh diese Weihnachtsproblematik kenne ich ... dieses jahr bin ich leider total unorganisiert und habe bei allen nur so eine Ansatzidee ... aber ich brauch den Druck ;-)

    die Kombi sihet sehr schön aus und das Shirt ist viel zu schade nur zum druntertragen..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...